EEX Magermilchpulver positiv - EEX Butter tendenziell seitwärts bis schwächer

Milchmarktbericht incl. Charting und Schlusskurse vom 10.07.2018: PDF herunterladen

 

EEX Magermilchpulver positiv - EEX Butter tendenziell seitwärts bis schwächer

Am gestrigen Handelstag wurden an der in Leipzig 35 Kontrakte Magermilchpulver und 109 Kontrakte Butter gehandelt.

Magermilchpulver wurde sowohl in Q3/2018 (August 18, 5 Lots, 1.485 €), als auch in Q4/2018 (November 18, 15 Lots, gMW 1.517 €) und Q1/2019 (Jan 19-Mrz 19, jeweils 5 Lots, 1.590 €) gehandelt. Alle Notierungen zeigten sich freundlich gestimmt und legten zwischen 5 und 15 € zu.

Butter wurde im Zeitraum September 18 bis Juni 19 gehandelt. Insgesamt veränderte sich das Preisniveau nur für drei Notierungen. Der September 18 Termin stieg um knapp 5 €, die Dezember 18 Notierung verlor 275 € und der Januar 19 Termin verlor 50 €. Alle weiteren Notierungen zeigten keine Veränderung.

NZX Magermilchpulver unverändert

Nach dem hohen Vortagesvolumen wurden an der NZX am gestrigen Tag nur 102 Kontrakte Magermilchpulver gehandelt. Der Kurs stieg um 5 USD.

Butter erneut ohne Umsatz.

Nachdem Vollmilchpulver sich am gestrigen Tage freundlich zeigte, verloren die Notierungen September 18 bis Januar 19 die Gewinne des Vortages (-10 USD bis -25 USD). Das Handelsvolumen lag bei 1.100 t.

NZX MMP und WMP positiv - Butter ohne Umsatz

Neben der EEX zeigt sich auch die NZX wieder freundlicher in der Produktgruppe Magermilchpulver. Bei einem Volumen von 900 t stieg Magermilchpulver im Zeitraum August 18 bis Juni 19 zwischen 5 USD und 15 USD. Das Settlementniveau (siehe Marktberichte Seite 1) reduzierte sich zwar, allerdings wurde effektiv ein höheres Niveau (entsprechend der Nachbar-Notierungen) gehandelt.

Butter wurde nicht gehandelt.

WMP zeigte sich ebenfalls von der freundlichen Seite. 1.436 t wurden im Zeitraum Juli 18 bis März 19 gehandelt. Die Notierungen stiegen zwischen 5 USD und 30 USD.