EEX Butter stabil

Milchmarktbericht incl. Charting und Schlusskurse vom 09.07.2018: PDF herunterladen

 

 

EEX Butter stabil

Am gestrigen Handelstag wurden an der EEX in Leipzig 22 Kontrakte Butter gehandelt. Das Im August 18 buchte mit zwei Kontrakten ein Marktteilnehmer den Geldkurs und im Oktober 18 und November 18 wurden jeweils 10 Kontrakte zu 5.575 € (Preis unverändert zum Last Trade) gehandelt.

Butter scheint (zumindest momentan) den Boden erreicht zu haben. Die bearishe Entwicklung der Vorwochen, siehe Grafik links, scheint für den Moment gestoppt. Die Handelsergebnisse zeigen eine positive Tendenz.

Dies zeigt auch die Auswertung der Handelsergebnisse auf Wochenbasis. Erstmals seit KW 24 zeigt sich wieder ein positives Ergebnis auf Wochenbasis. Ehrlicherweise muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass auch KW 24 nach einem zweiwöchigen bearishen Kursverlauf ein positives Ergebnis zeigte und im Anschluss an dieses Ergebnis die Kurse erneut zu einer zweiwöchigen Schwäche neigten.

In der vergangenen Woche wurden 271 Kontrakte Butter gehandelt. Der größte Teil des Handelsvolumens entfiel auf Q4/2018, Q1/2019 und Q3/2018.

Magermilchpulver wurde mit 220 Kontrakten in KW 27 gehandelt. Alle Trades fanden in Q4/2018 statt. Der Markt für MMP stieg um 36 € im Vergleich zur Vorwoche an.

Am heutigen Morgen wurden bereits 106 Kontrakte Butter gehandelt. Handelsergebnisse prinzipiell unverändert zu den Vortagen, jedoch der Dezember 18 Termin -275 €.

NZX MMP und WMP positiv - Butter ohne Umsatz

Neben der EEX zeigt sich auch die NZX wieder freundlicher in der Produktgruppe Magermilchpulver. Bei einem Volumen von 900 t stieg Magermilchpulver im Zeitraum August 18 bis Juni 19 zwischen 5 USD und 15 USD. Das Settlementniveau (siehe Marktberichte Seite 1) reduzierte sich zwar, allerdings wurde effektiv ein höheres Niveau (entsprechend der Nachbar-Notierungen) gehandelt.

Butter wurde nicht gehandelt.

WMP zeigte sich ebenfalls von der freundlichen Seite. 1.436 t wurden im Zeitraum Juli 18 bis März 19 gehandelt. Die Notierungen stiegen zwischen 5 USD und 30 USD.