EEX Butter bearish/ seitwärts, Molkenpulver schwächer

Milchmarktbericht incl. Charting und Schlusskurse vom 01.06.2018: PDF herunterladen

 

 

EEX Butter bearish/ seitwärts, Molkenpulver schwächer

Am vergangenen Freitag wurden an der EEX in Leipzig 10 Kontrakte Molkenpulver und 4 Kontrakte Butter gehandelt.

Molkenpulver wurde mit 10 Kontrakten im Dezember 18 zu 695 € (-35 €) gehandelt.

Butter wurde erneut nur mit geringen Umsätzen gehandelt. Die derzeitige Marktlage mit ggf. deutlichen Unterschieden in der Einschätzung der momentanen Situation, animiert Marktteilnehmer nur bedingt in den Handel einzusteigen.

Die Oktober 18 Notierung wurde mit zwei Kontrakten zu 5.850 € (-200 €) gehandelt. Der November 18 Termin verlor bei einem Umsatz von ebenfalls zwei Kontrakten 100 €.

Wie der unten abgebildeten Grafik zu entnehmen ist, handelt Butter momentan leicht schwächer bzw. seitwärts. Das Handelsvolumen ist derzeit begrenzt. Darüber hinaus zeigen sich die Verkaufskurse im Verlauf des Tages relativ volatil. So kann es sein, dass der Verkaufskurs um +/- 150 € auf Basis 6.000 € im Zeitraum Juni 18 bis Dezember 18 schwankt.

Handelsergebnisse KW 22 EEX

Im Laufe der vergangenen Handelswoche wurden insgesamt 48 Kontrakte (240 t) Butter, 197 Kontrakte (985 t) Magermilchpulver und 10 Kontrakte (50 t) Molkenpulver gehandelt.  

Butter wurde wie bereits erwähnt, ausschließlich in kleinen Lot Sizes gehandelt. Jeweils 15 Kontrakte wurden in Q2/2018 (-25 €) und Q3/2018 (-12,50) gehandelt. Weitere 16 Kontrakte in Q4/2018 (-65 €) sowie jeweils ein Kontrakt im April 19/Mai 19.

Magermilchpulver wurde ausschließlich in Q3/2018 gehandelt. Die Notierungen stiegen um 40 € im Laufe der vergangenen Handelswoche. Weitere Umsätze in Q4/2018 und den folgenden Terminen scheitern aufgrund einer zu großen Spanne zwischen Geld und Brief. Interesse für weitere Geschäfte bis in die zweite Hälfte von 2019 ist durchaus vorhanden.

Forward Curve EEX Veränderung KW 21 zu KW 22

Im Laufe der vergangenen Handelswoche veränderte sich die Forward Curve für Magermilchpulver über alle Termine hinweg. Die Notierungen stiegen im Mittel um 1,09% bis 4,85% wobei jedoch der aktive Handelszeitraum Q3/2018 (siehe oberer Teil des Marktberichtes) um 1,36% (22 €) stieg. Die Geldkurse stiegen um 15 €, während die Briefkurse im Vergleich zur Vorwoche keine Änderung zeigen.

Die Forward Curve für Butter ging der vergangenen Woche um 3,24% zurück. Am deutlichsten verlor Q4/2018 mit 229 € und Q1/2019 mit 233 €.

Deutlich war auch der Rückgang der Geldkurse für Butter. Im Zeitraum bis Ende Q1/2019 verloren die Geldkurse 200 €, während die Verkäufer die Kurse um 81 € reduzieren.