EEX - kann leider nur Pulver vorweisen

Milchmarktbericht incl. Charting und Schlusskurse vom 30.05.2018: PDF herunterladen

 

 

EEX - kann leider nur Pulver vorweisen

 

Das war unangenehm. Gestern war leider ein sehr inaktiver Handelstag an der EEX in Leipzig. Das einzige Milchprodukt, das etwas Umsatz generieren konnte, war das Magermilchpulver. Im Septembertermin wurden 8 Kontrakte gehandelt. Das Preisniveau konnte stabil gehalten werden. Butter und Molkenpulver wurden von den potentiellen Marktteilnehmern verschmäht. Das war schade, gibt uns an dieser Stelle aber einmal die Gelegenheit, etwas weiter ins Grundsätzliche auszuschweifen.

Manch einer mag sich noch fragen, worin denn der Sinn einer börslichen Preisabsicherung liegt und ob man diese überhaupt braucht, denn dem Problem der Unsicherheit zukünftiger Marktlagen kann mit Forwardkontrakten begegnet werden. Mit diesen kann das Risiko gesteuert bzw. ganz ausgeschaltet werden.

Diesem Hinweis ist nicht zu widersprechen, aber bei genauerem Hinsehen ergeben sich weitere Einsichten, denn durch den Einsatz einer Warenterminbörse werden die erkannten Vorteile einer kontraktlichen Preisabsicherung noch einmal immens erhöht. Der eigene Handlungsspielraum wird erweitert, weil die Börse immer mit Alternativen bereitsteht. Wenn der Kassamarkt keine zufriedenstellende Möglichkeit bietet, ein Geschäft zeitnah abzusichern, kann die Börse diese Lücke im Nu schließen. Durch die Hinzunahme der Börse werden also die Schnelligkeit und die Beweglichkeit der Absicherung zum Vorteil des Marktteilnehmers noch einmal enorm gesteigert. In ungeklärten Marktlagen, die rasches Handeln verlangen, ist das häufig unentbehrlich.

Es gibt keinen vernünftigen kaufmännischen Grund, die Börse nicht einzusetzen, wenn sie den besten Preis und/oder andere Vorteile bietet; sowohl im Einkauf als auch im Verkauf!

Ein Verzicht auf die börsengestützte Absicherung bedeutet unter Umständen den Verzicht auf die beste Vermarktungsalternative. Das ist unklug und durch nichts zu rechtfertigen. Man versündigt sich am Erfolg! Niemand, der für sich selbst oder für seine Kunden vorgibt, das Beste zu wollen, kann sich von der Börse abschneiden, ohne mit sich selbst in Widerspruch zu geraten!

 

(Aus: Absicherung an der Warenterminbörse - Ein Leitfaden für die Praxis)