Sojabohne – Trump der Dealmaker

Sojabohne – Trump der Dealmaker

Es wird sich zeigen, inwieweit nun Herr Trump am kommenden Wochenende unter Beweis stellen kann, der der größte Dealmaker aller Zeiten zu sein. Mit diesen Fähigkeiten sollte es doch möglich sein, am kommenden G20 Gipfel eine Einigung zu erzielen. Die Bullen an den Sojabohnenmärkten scharren schon mit den Hufen. Die Bären verteidigen im Jan19 Termin jedoch ihren Widerstand an der 900er Marke. Es kam in den vergangenen Wochen vereinzelt zu kleinen Durchbrüchen, die wurden jedoch sofort zurückgedrängt. Der Kriegsschauplatz der vergangenen Tage lag zwischen der 860er Marke und der 900er Marke. Auch im heutigen Handel erwarten die Markteilnehmer keine nennenswerten Bewegungen.

MATIF - kämpft mit 370er Marke

Die MATIF Rapsnotierungen konnten im Feb19 die 370er Marke nicht nachhaltig zurückerobern. Auch hier ist eine abwartende Stimmung der Marktteilnehmer zu verspüren. Der ICE Canola Raps Jan19 Termin kämpft gleichzeitig mit der 480er Marke; dieser konnte ebenfalls nicht nachhaltig durchbrochen werden. Am 06. Dezember, kurz vor dem nächsten WASDE Report, werden von Statistics Canada die Getreideproduktionserwartungen veröffentlicht. Analysten erwartent eine leichte Korrektur der Canolaproduktion auf  20,8 Mio.t. Im letzten Report von Statistics Canada lag die Canola Produktionsschätzung bei 21,00 Mio.t.