Fundamental- und Chartanalyse der Agrarmärkte

Vom 27.9.-28.09.2017 veranstalten wir ein Seminar zum Thema:

Fundamental- und Chartanalyse der Agrarmärkte

Ihre Referenten:
Dr. Christian Bickert, Landwirt und stellv. Chefredakteur der DLG Mitteilungen

H. Jürgen Kiefer, Geschäftsführer der H. Jürgen Kiefer GmbH
Tag 1:
Dr. Christian Bickert stellt die fundamentalen Rahmenbedingungen der Agrarmärkte dar. Ausgehend von den Schlüsselfaktoren Weltbevölkerung, Religion und Nahrungspräferenzen, Biotreibstoffe und technischer Fortschritt leitet er in seiner Analyse die Warenströme heute und in der Zukunft ab. Dazu verwendet er nicht die sattsam bekannten pauschalen Daten, sondern unterlegt als Praktiker Basisdaten der Statistik mit detaillierten produktionstechnischen Gegebenheiten. Gesellschaftliche Trends in Deutschland bezieht er in seine Analyse ebenso ein wie  solche in Entwicklungsländern. Er gibt einen Überblick über die Erzeugung der wichtigsten Agrarprodukte (einschließlich tierischer Produkte) und deren Verteilung in der Welt und analysiert die sich daraus ergebenden Märkte für europäische und speziell deutsche Produkte. Am Ende steht ein klarer Ausblick über die großen Trends der Preisentwicklung ebenso wie eine detaillierte Vorausschau auf die Märkte in diesem Herbst.
Tag 2:
"Hohe Erntemengen drücken die Kurse!" Oder gilt der alte Händlerspruch: "Große Ernten-Große Preise"?Auf welche Theorien kann man sich verlassen?Gibt es überhaupt sichere Regeln? Sind fundamentale Daten interpretierbar? Kennt jeder alles? Wo bekomme ich verlässliche Informationen her?
Ist die Chartanalyse mehr als Kaffeesatzleserei? Welche Analysesysteme gibt es?
Wie verbinde ich die fundamentalen Daten mit der technischen Analyse?
Im Spannungsfeld dieser Herausforderungen wollen wir Ihnen die Möglichkeiten und Grenzen beider Analyseformen in einem Zweitage-Seminar näherbringen.
Ablauf:
Der erste Seminartag beginnt am 27.09.2017 mit einem gemeinsamen Mittagessen und endet am frühen Abend. Als Abendveranstaltung ist ein regionaltypisches Essen geplant. Der zweite Tag des Seminars beginnt um 9 Uhr und endet ebenfalls zur Mittagszeit mit einem Mittagessen. Die Teilnehmerplätze werden nach zeitlichem Eingang der Rückmeldungen vergeben.
Veranstaltungsort:
Burg Ebernburg in 55583 Bad Kreuznach/ Bad Münster am Stein
Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung!  
Seminargebühr:
Kunden: 320 € zzgl. MwSt.
Nichtkunden: 420 € zzgl. MwSt.
darin enthalten:
Seminar inkl. Übernachtung, Seminarunterlagen, Verpflegung, Kaffee und Kuchen in der Pause, Erfrischungsgetränke, Abendprogramm mit regionaltypischer Verköstigung, kostenloses W-LAN
Veranstalter:
H. Jürgen Kiefer GmbH
Geschäftsführender Gesellschafter:
H. Jürgen Kiefer
Tel. +4967086417-0
Fax +4967086417-50
www.hjkiefer.de
Rheingrafenstraße 9
55583 Bad Münster a. Stein
HRB 2710

Vom 27.9.-28.09.2017 veranstalten wir ein Seminar zum Thema:

Fundamental- und Chartanalyse der Agrarmärkte

Ihre Referenten: Dr. Christian Bickert,...

Weiterlesen
18
Aug

Unter dem Einfluss von verstärktem Verkaufsinteresse seitens großer Spekulanten setzen sich gestern die Abwärtstrends in den Getreidemärkten weiter...

Weiterlesen
17
Aug

Nachdem die Chicago-Sojabohne zu Beginn der Woche den nach wie vor ungebrochenen Abwärtstrend der letzten Wochen fortführte, gelang es ihr seit...

Weiterlesen
16
Aug

Mit Hilfe einer deutlichen Kurserholung des US-Dollars kam gestern ein Großteil der US-amerikanischen Rohstofffutures unter Verkaufsdruck. Die...

Weiterlesen
14
Aug

Die Nachwirkung der am vergangenen Donnerstag veröffentlichten WASDE-Schätzungen ließen die Weizenmärkte am Freitag teilweise mit recht starken...

Weiterlesen
11
Aug

Die Märkte wurden gestern von teilweise recht bärischen Schätzungen überrascht. Betroffen waren jedoch hauptsächlich die Soja- und Maismärkte, für die...

Weiterlesen
11
Aug

USDA-Bericht bricht der Bohne das Genick. Raps an der Matif gerät in technischen Taumel und büßt zeitweise 11,- € ein...

Weiterlesen
10
Aug

Die US-Märkte standen gestern im Bann der Erwartungshaltung bzgl. der monatlichen WASDE-Schätzungen, die im Laufe der heutigen Sitzung veröffentlicht...

Weiterlesen